Unser Wappen
Sportschützen
Infos/Downloads
Seite abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Ankündigungen / Aktuelles ...

DSCI1091Endlich wieder ein Fest in der Gilde. Nachdem die letzte Feier (Weihnachten) mehr als ein Vierteljahr zurück lag, hatten die Gildebrüder wieder richtig Laune, zusammen mit ihren Partnern, eine Feier zu begehen. Somit wurde beschlossen, wieder ein   Osterfeuer abzubrennen. Dank vieler Holzspenden konnte eine schöne Holzpyramide vor der Terrasse aufgebaut werden. Aufgrund des Wetters (Kälte, Regenschauer und starker Wind) stellte sich aber die Frage, ob sich das Anzünden lohnen würde. Die Entscheidung fiel positiv aus und so sorgte beim Abbrennen das Feuermaterial für die nötige Wärme. Auch der Regen ließ nach und der Wind flaute ab. Für das leibliche Wohl (Essen und auch kalt / heiße Getränke) sorgte wieder unsere Gildewirtin. Schon kurz nach Beginn, um 18 Uhr, zeugten die munteren Gespräche und viel Gelächter von der guten Stimmung der Teilnehmer. Unsere Majestät, Alexander Richter, der an diesem Tag Geburtstag feierte, ließ es sich nicht nehmen, eine Runde „Kurzer“ auszugeben. Unsere Räumlichkeiten gaben es her, dass die Gäste sowohl auf der Terrasse als auch rund um das Feuer Plätze fanden um ihre Unterhaltungen zu führen. Erst als sich zu später Stunde das letzte Stück Holz in Asche verwandelt hatte, fand diese gesellige Begegnung ihr Ende

k-DSCI1095Der Dank gilt den Organisatoren und unserer Gildewirtin. Sie haben massgeblich zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen.

k-DSCI1085Auf Einladung der Museumsleitung, des „Alt Segeberger Bürgerhauses“, nahm unsere Böllersparte an der Eröffnung des Museumsjahres 2017 teil. Bei herrlichem Frühlingswetter und vor vielen Zuschauern wurde vor dem Museum die restaurierte Wallbüchse präsentiert, für die unser Schützenmeister, Matthias Harloff (Harly), einen neuen Schaft gefertigt hatte. Diese Wallbüchse stammt aus dem frühen 17. Jahrhundert und dürfte eines der Relikte der „Siegesburg“ sein. Nachdem unsere Böllerschützen lautstarke Proben ihres Könnens abgegeben hatten eröffnete der Museumsleiter, Nils Hinrichsen, offiziell das Museumsjahr 2017 und danke uns für unsere lautstarke Untermalung. Als kleinen Dank gab es dann noch Schinken-und Schmalzbrote, die mit einem Klaren und einem Bier gereicht wurden. Es war eine gelungene Veranstaltung, von der sowohl das Museum als auch die Gilde (durch ihre Böllerschützen) profitieren konnten

 

wilhelm_specht_1971Die Stadtvogelschützengilde trauert um ihren Gildeoberst Wilhelm Specht, der am  17.3.2017, im Alter von 87 Jahren, von uns gegangen ist. Gildebruder Specht trat am 01.01.1961 in unsere Gilde ein. Im Jahr 1971 errang er die Königswürde. In Anerkennung  seiner Verdienste wurde ihm 1973 das Gildeverdienstkreutz verliehen. Sein Einsatz für unsere Gilde wurde mit der Ehrenmitgliedschaft belohnt. Lieber Wilhelm Specht, wir danken Dir für alles, was Du für  die Gilde getan hast.

k-DSC_0510 (2)Gemäß unserer Satzung wurde die Jahreshauptversammlung fristgerecht durch unseren 1. Ältermann, Detlef Kuhnke, einberufen. Da in diesem Jahr viele Wahlen anstanden, fanden sich wieder 54 Gildebrüdern ein, die ihr demokratisches Wahlrecht ausüben wollten. Pünktlich um 20 Uhr eröffnete der 1. Ältermann die Sitzung mit einem Gruß an unsere Majestät, Alexander Richter, die sich aufgrund einer Erkrankung entschuldigen ließ, sowie der Anwesenden und spulte danach die Tagesordnungspunkte routiniert ab. Die abgegebenen Rechenschaftsberichte spiegelten ein ereignisreiches und erfolgreiches Gildejahr wider, welches sowohl in sportlicher wie auch gesellschaftlicher Hinsicht als Erfolg gewertet werden kann. Der 2. Ältermann, Dieter Abel, erklärte dann seinen Rücktritt.

Danach folgten die Wahlen zu den neu zu besetzenden Vorstandsposten, die zu folgenden Ergebnissen führten:

  1. Ältermann:  Dieter Abel                      Detlef Kuhnke hatte sich nicht wieder aufstellen lassen
  1. Ältermann:  Jörg David

Gildeschreiber:      Klaus Hiltermann                     Wiederwahl

Oberschützenmeister:    Sönke Pahl

Viermann Stutzenclub:   Mario Warnke

Viermann Organisation: Andreas Wilkerling       Wiederwahl

Kassenprüfer: Neu gewählt Detlef Kuhnke, für den turnusgemäß ausgeschiedenen 3. Prüfer, Sönke Pahl.

Nach diesem Wahlmarathon wurden ohne lange Diskussionen die letzten Tagesordnungspunkte abgehandelt.

Die Sitzung wurde um 21.45 Uhr geschlossen.

 

 

DSCI0401 (2)Tief betroffen haben wir zur Kenntnis nehmen müssen, dass uns  unser Gildebruder Günter David für immer verlassen hat. Günter war am 1.6.1997 in die Gilde eingetreten und trug seit 2015 den Rang eines Gildeoberst. Wir verlieren mit Günter ein Mitglied, dass immer für die Gilde eingestanden ist und mit seiner gewinnenden Art alle für sich eingenommen hat. Danke Günter, dass Du bei uns warst.

Suchen und Finden
Termine Gilde

Nothing to show.

Besucher
  • 96172Besucher gesamt:
  • 22Besucher heute: